0,00 0
Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 0
Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Materialien

Bio-Baumwolle

Vorteile: Bio-Baumwolle bietet ein luftiges, angenehmes und hautfreundliches Tragegefühl. Die Naturfaser ist sehr strapazierfähig, langlebig und pflegeleicht. Das Material ist atmungsaktiv. Bio-Baumwolle wird ohne Chemikalien, Pestizide und sonstige Schadstoffe angebaut. Der Anbau verbraucht weniger Wasser als herkömmliche Baumwolle. Bio-Baumwolle ist zudem nicht genmanipuliert. Dies ist im Bio-Anbau natürlich ebenfalls verboten.

Nachteile: Zwar benötigt Bio-Baumwolle weniger Wasser als konventionelle Baumwolle, trotzdem wird auch zum Anbau von Bio-Baumwolle viel Wasser verbraucht. Immerhin wird darauf geachtet, Regenwasser zu verwenden.

Fazit: Der Verzicht auf Chemikalien und Pestizide macht einen großen Unterschied. Die Böden können mehr organische Substanz und mehr Wasser speichern. Der Verzicht von Schadstoffen führt dazu, dass Grund- und Oberflächenwasser nicht verschmutzt wird. Denn Schadstoffe gefährden die Biodiversität und schädigen die Böden und Gewässer. Sie schädigen die Umwelt, Mensch und Tier. Die Pestizide von herkömmlicher Baumwolle findet man auch in den fertigen Textilien. Bio-Baumwolle ist eindeutig zu bevorzugen!

Naturkautschuk

Vorteile: Es ist ein natürliches Gummiprodukt, das ohne Erdöl hergestellt wird. Dies ist ein klarer Vorteil. Um Naturkautschuk zu gewinnen, werden Kautschukbäume angeritzt. Die austretende Pflanzenmilch (auch Latex genannt), wird aufgefangen und mit Essigsäure angereichert. Dadurch gerinnt die Pflanzenmilch und kann für diverse Produkte weiterverarbeitet werden (ZB Gummibänder, Yogamatten, Schuhe, Schnuller für Babys…) Es handelt sich bei Naturkautschuk um einen nachwachsenden Rohstoff, der sehr elastisch, reißfest, widerstandsfähig und wasserabweisend ist.

Nachteile: Das Material muss importiert werden, was die Ökobilanz verschlechtert. Der Anbau von Naturkautschuk benötigt außerdem viel Anbaufläche.

Fazit: Naturkautschuk sollte deshalb nur aus Mischanbau mit FSC-Zertifizierung (keine Verwendung von Pestiziden) und fair hergestellt (keine Kinder oder Zwangsarbeit) gekauft werden. Unter den lichtdurchlässigen Gummibäumen können Pflanzen und Gemüse am Boden wachsen (Permakultur). Der Boden wird durch die Wurzeln der anderen Pflanzen gelockert und der Regen kann besser versickern. Dank der Permakultur wird den Menschen, die in der Kautschuk-Anbaugebieten leben, nicht die Lebensgrundlage genommen.

Miss Cherry Blossom´s Gummibänder sind ein Materialmix aus Naturkautschuk und Bio-Baumwolle und werden in einem österreichischen Familienbetrieb produziert.

Tencel Lyocell

Vorteile: Lyocellfasern sind sehr weich, hautfreundlich, atmungsaktiv und die Feuchtigkeit wird gut abgeleitet. Es ist ein sehr langlebiges, strapazierfähiges Material. Lyocell ist eine Faser auf Pflanzenbasis. Es wird aus nachhaltig gewachsenem Holz gewonnen. Die Basis von Tencel Lyocellfasern ist Cellulose. Mit einem organischen Lösungsmittel (Verzicht auf giftige Mittel) wird die Faser aus dem Holz gelöst. Tencel ist biologisch abbaubar. Kleidungsstücke aus 100% Lyocell können kompostiert werden und zerfallen ohne schädliche Rückstände. Das Holz für die Fasern stammt ausschließlich aus FSC oder PEFC-zertfizierten Wäldern. Lyocellfasern sind in der Herstellung nachhaltig und umweltfreundlich.

Nachteile: Auch die Herstellung von Lyocell braucht Ressourcen wie Wasser und Energie.

Fazit: Für Lyocell, das in Österreich hergestellt wird, liefert die Bioraffinerie die benötigte Energie gleich aus dem Holz, das es zur Cellulose verarbeitet. Lyocell-Fasern aus Österreich sind auf jeden Fall zu bevorzugen!

Popeline aus Bio-Baumwolle

Vorteile: Popeline aus Bio-Baumwolle ist äußerst strapazierfähig und robust. Die Naturfaser ist dennoch fein, weich, angenehm leicht, atmungsaktiv und kühlt die Haut. Die glatte Oberfläche macht Baumwoll-Popeline pflegeleicht und wasserabweisend. Der Stoff leiert nicht aus.

Nachteile: Zwar benötigt Bio-Baumwolle weniger Wasser als konventionelle Baumwolle, trotzdem wird auch zum Anbau von Bio-Baumwolle viel Wasser verbraucht. Immerhin wird darauf geachtet, Regenwasser zu verwenden.

Fazit: Der Verzicht auf Chemikalien und Pestizide macht einen großen Unterschied. Die Böden können mehr organische Substanz und mehr Wasser speichern. Der Verzicht von Schadstoffen führt dazu, dass Grund- und Oberflächenwasser nicht verschmutzt wird. Denn Schadstoffe gefährden die Biodiversität und schädigen die Böden und Gewässer. Sie schädigen die Umwelt, Mensch und Tier. Die Pestizide von herkömmlicher Baumwolle findet man auch in den fertigen Textilien. Bio-Baumwolle ist eindeutig zu bevorzugen!

Lederimitat aus Kakteen

Vorteile: Abgesehen davon, dass die Herstellung von tierischem Leder mit Tierleid verbunden ist, werden bei der Ledergerbung und -verarbeitung giftige Chemikalien verwendet. Giftige Stoffe machen ArbeiterInnen krank, belasten die Umwelt und KonsumentInnen.

Die meisten veganen Lederimitate bestehen aus Kunststoff und sind nicht nachhaltig.

Materialien aus Kakteen stellen eine vegane, umweltfreundlichere Lederalternative dar. Kakteen sind ein nachhaltiger Rohstoff. Sie brauchen wenig Wasser und wachsen rasch nach. Bei der Herstellung werden nur wenig Co2 Emissionen und kein Wasser benötigt. Material aus Kakteen ist atmungsaktiv (im Gegensatz zu Kunststoff), flexibel, absolut widerstandsfähig und langlebig. Und das Material sieht dazu noch wunderschön und sehr hochwertig aus.

Nachteile: Das Lederimitat aus Kakteen kommt aus Mexico. Das fertige Material hat also einen langen Transportweg hinter sich.

Miss Cherry Blossom möchte in Zukunft auf Lederimitat aus Oliven aus Griechenland umsteigen, das noch nachhaltiger wäre.

Miss Cherry Blossom's Newsletter ♡

Abonniere den Newsletter und erhalte 10% Rabatt auf deine nächste Bestellung.

Miss Cherry Blossom schreibt dir nur, wenn sie etwas Wichtiges zu teilen hat. ZB Neuigkeiten, Angebote oder Liebesnachrichten.

Miss Cherry Blossom Fashion e.U.

Nachhaltige und vegane Kleidung
mit Liebe zum Detail ♡
Besuche Miss Cherry Blossom auf Instagram!
Hier findest du viele vegane Rezepte! ♡